Gleichberechtigung in schlechter Verfassung


"Nur wenn wir die soziale Stellung der Frauen verbessern, wird Äthiopien dauerhaft die Armut überwinden können!", sagt Karlheinz Böhm und ermahnt damit bei nahezu jeder öffentlichen Ansprache die Menschen zur Gleichberechtigung von Mann und Frau. Denn obwohl die äthiopische Verfassung Frauen weitgehend dieselben Rechte wie Männern einräumt, sind Mädchen und Frauen im Alltag noch immer stark benachteiligt und tragen die Hauptlast der Armut – im wahrsten Sinne des Wortes sogar, wenn man sie über Kilometer hinweg Holzbündel oder schwere Wasserkrüge tragen sieht. Derartig zeit- und arbeitsintensive Aufgaben im Haushalt verwehren ihnen ebenso wie die althergebrachte Denkweise den Zugang zu Schul- und Berufsbildung und damit auch zur Erwerbstätigkeit.

Menschen für Menschen für Frauen

Die Lebensbedingungen der Frauen zu verbessern und ihre soziale Stellung nachhaltig zu stärken, ist eines der Hauptanliegen von Menschen für Menschen. Aufklärungskampagnen, Weiterbildungsmassnahmen sowie Trainingskurse für eine verbesserte Haushaltsführung, Familienplanung und Hygiene gehören ebenso zu den Massnahmen wie Kreditprogramme, die armen Bäuerinnen und allein erziehenden Müttern die Möglichkeit zu einem eigenen Verdienst bieten und damit die Chance, ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.


Unsere Bilanz

– über 19'644 Kleinkreditnehmerinnen

– 4 Wohnheime für Schülerinnen

– über 58'021 Teilnehmerinnen an Weiterbildungsmassnahmen

– Erfolgreiche Aufklärungsarbeit zu Frühverheiratung und weiblicher Genitalverstümmelung

CHF

Beneficiary:
Donations account:
Account Number 18180018
Bank Code 701 500 00
BIC SSKMDEMM
IBAN DE64701500000018180018
Donations account:
Account Number 18180018
Bank Code 701 500 00
BIC SSKMDEMM
IBAN DE64701500000018180018
Spendenkonto:
Postkonto 90-700000-4

Stiftung Menschen für Menschen Karlheinz Böhms Äthiopienhilfe, 8002 Zürich

IBAN-Code:
CH97 0900 0000 9070 0000 4
BIC SSKMDEMM
IBAN DE64701500000018180018
Textstrecke